Mietgarten-Standort: Essen


Hinweis

Da der Großteil der Gärten zunächst für unsere Stammkunden reserviert ist, steht derzeit nur ein kleines freies Kontingent zur Verfügung. Das Angebot ist daher begrenzt und gilt nur solange der Vorrat reicht. Vielen Dank für Dein Verständnis. Ab dem 1. November 2018 gibt es ggf. weitere freie Gärten aus nicht genutzten Stammkunden-Reservierungen.

Bio-Gemüsegarten Essen 2019

199,00 €

  • Nur noch wenige verfügbar

Dein Bio-Gemüsegarten beinhaltet:

  • Saisondauer frühestens 1. Mai bis 30. November 2019*
  • Gartengröße 40 qm (2 x 20 m) - Boden vorbereitet, grundgedüngt und biozertifiziert
  • Vorbepflanzt mit über 150 Bio-Jungpflanzen (Gelbe Zwiebeln, rote Zwiebeln, weißer Kohlrabi, blauer Kohlrabi, Fenchel, Sellerie, Rote Bete, Schnittlauch, Petersilie, Ringelblumen, grüner Salat, roter Salat, Mangold, Spinat, Kornblumen, Radicchio, Rosenkohl, Wirsing und mehr...)**
  • Rundum-Beratung vor Ort, per Telefon und E-Mail sowie durch unseren regelmäßigen Newsletter und die Heldeninfos, unsere "Gebrauchsanweisung" für den Gemüsegarten
  • Gartengeräte und Gießwasser stehen vor Ort zur Verfügung
  • Durchschnittliche Arbeitszeit pro Woche: 2,1 Stunden (laut Kundenumfrage)
  • Über sechs Monate lang erntefrisches, saisonales Biogemüse aus Deinem eigenen Gemüsegarten!

Lage und Anfahrt

  • Unsere Mietgärten befinden sich am Bioland-Betrieb Klosterberghof im Stadtteil Horst im Essener Osten
  • Parkplätze befinden sich direkt am Hof
  • Der S-Bahnhof Essen-Eiberg ist 10 Fußminuten entfernt

Hier kannst Du Deine Anfahrtsroute berechnen:

Landwirtschaftlicher Partner

  • Unser landwirtschaftlicher Partner ist der Bioland-Betrieb Klosterberghof
  • Der Klosterberghof ist bereits seit 1992 zertifizierter Mitgliedsbetrieb von Bioland und damit ein echtes Bio-Urgestein
  • Im 80 qm großen Vollsortiment-Hofladen gibt es alles, was das Bio-Herz begehrt
  • Der Klosterberghof ist ein integrativer Betrieb und gehört zum Franz-Sales-Haus - 20 Menschen mit Behinderung arbeiten auf dem Hof

*Witterungsbedingt sind terminliche Verschiebungen möglich.

**Die tatsächliche Zusammensetzung des Anbauplans kann in einzelnen Sorten abweichen.