Ackerhelden machen Schule

Bildung wachsen lassen - unsere Projekte für Kitas und Schulen

Bereits seit 2013 gärtnern zahlreiche Kindergärten und Schulen an unseren Mietgarten-Standorten in ganz Deutschland. 2015 haben wir das Projekt in die gemeinnützige Unternehmung Ackerhelden machen Schule gGmbH überführt und 2017 erstmals bundesweit Bildungsprojekte in Bio-Gemüsehochbeeten durchgeführt. 2018 starten wir nun eine große Initiative zur Ernährungs- und Gesundheitsbildung für Kinder und Jugendliche.

Die Verdrängung frischer, naturbelassener Lebensmittel aus unserem täglichen Speiseplan fordert dringend dazu auf, sich wieder mehr mit dem auseinanderzusetzen, was man täglich isst - aus ökologischen und gesundheitlichen Gründen und ihren gesamtgesellschaftlichen Folgen. Wir wollen die Menschen wieder näher an das heranbringen, was sie essen und sie auf diese Weise zu einem besseren Ernährungs- und Konsumverhalten bewegen - das ist von Beginn an die Mission der Ackerhelden.

 

Dass uns dies wirksam gelingt, zeigt unsere jährliche Kundenumfrage:

 

Über 55% unsere Kunden sagen: "Seit ich Ackerheld bin, achte ich beim Einkaufen mehr auf Regionalität und Saisonalität."

 

55% sagen: "Meine Ernährungsgewohnheiten haben sich durch meinen Ackerhelden-Garten positiv verändert."

 

Gute 40% sagen: "Seit ich Ackerheld bin, kaufe ich mehr Bio-Produkte."

 

Je früher wir entsprechende Berührungspunkte schaffen, desto nachhaltiger der Effekt auf die Menschen und damit auf Gesellschaft und Umwelt. Solche Impulse bereits im Kindesalter zu setzen ist die Aufgabe von Ackerhelden machen Schule. Unsere Erfahrung ist: Wenn man Kindern die Möglichkeit bietet, sind sie von Natur aus Entdecker - und kleine Ackerhelden!

 

Die Berührung mit Erde und Pflanzen, die Geschmacks- und Erfolgserlebnisse im Gemüsegarten - diese Eindrücke und Erfahrungen geben Kindern bleibendes Rüstzeug für ein gesundes Ernährungsverhalten. Damit auch wirklich jedes Kind weiß: Radieschen wachsen nicht im Bund... :-).

 

2018 soll Ackerhelden machen Schule an 100 Kitas und Schulen in Deutschland und 20 in Österreich umgesetzt werden.

 

Dafür suchen wir Teilnehmer und Unterstützer!

 

Gesucht werden:

 

Kitas und Schulen, die gerne Ackerhelden werden möchten

 

Eltern, die es toll fänden, wenn das Projekt an der Kita/Schule ihrer Kinder umgesetzt würde

 

Unternehmen, Stiftungen o.ä., die das Projekt gern finanziell, durch Aktionen, kommunikative Weiterverbreitung, Mitarbeiterengagement o.ä. unterstützen möchten

 

Menschen, die das Projekt so gut finden, dass sie etwas für die Umsetzung spenden und/oder es weitererzählen

 

Blogger und Medien, die über das Projekt berichten möchten

 

Besucht die Website von Ackerhelden machen Schule, macht Euch ein Bild und entscheidet, ob es für Euch Berührungspunkte gibt und ob Ihr uns unterstützen möchtet. Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme!

 

Alles zu Ackerhelden machen Schule

 

Herzlichen Dank und knackfrische Grüße,

 

 

Euer Ackerhelden-Team