Ackerhelden machen Schule

Raus aus der Schule, ab auf den Acker!

„Pastinaken? Das sind doch die dürren Hunde aus China!“

 

„Rote Bete? Klar, kenn’ ich die. Das sind so geriffelte Scheiben, die abfärben!“

 

„Spinat? Das ist so’n grünes, matschiges Gras mit Blupp, das ich nicht mag!“

 

Alle drei Aussagen stammen von Schülern aus einer Fußgängerzone und haben uns gezeigt, dass der ein oder andere Schüler reif für ‚Ackerhelden machen Schule’ ist.

Unter diesem Titel verschenken wir Ackerhelden Gemüseäcker zur eigenen Bewirtschaftung an Schulen. Wir möchten mit diesem Projekt den Unterricht plastischer, anschaulicher und abwechslungsreich gestalten. Raus aus dem Klassenraum und ab an die frische Luft ist unsere Devise.

 

Neben all der „Kopfarbeit“ in der Schule bietet die Ackerei bei den Ackerhelden zudem einen lohnenden Ausgleich und in puncto Bewegung eine schöne Ergänzung zum Sportunterricht.

 

Mitmachen können Kurse, Klassen oder AGs. Völlig egal, ob Biologie, Erdkunde oder Ersatzunterricht. Hauptsache, es gibt eine Lehrerin oder einen Lehrer, der die Schüler auf dem Gemüseacker und somit in die Natur begleitet.

 

Bist Du selbst Lehrerin oder Lehrer? Dann melde Dich bei uns und mach mit. Du bist nicht im Schuldienst? Dann freuen wir uns, wenn Du anderen von unserer Idee erzählst. Vielleicht ist ja jemand dabei, der seine Klasse auf den Acker bringen will.

 

Bis bald und knackfrische Grüße,

 

Dein Ackerhelden-Team